• Fundamental Aspects of the Evaluation and Allocation of Wind Energy Areas in Land Consolidation Procedures

Zusammenfassung

Durch das Gesetz zur Erhöhung und Beschleunigung des Ausbaus von Windenergieanlagen an Land vom 20.07.2022 (BGBl. I, Nr. 28, S. 1353), welches am 1. Februar 2023 in Kraft getreten ist, wird der Ausbau der Windenergienutzung in Deutschland vorangetrieben, um bis 2032 durchschnittlich 2 % der Landesflächen für die Windenergieerzeugung zu nutzen. Der Beitrag zeigt auf, wie mit projektierten bzw. genehmigten Windparks in Flurbereinigungsverfahren grundsätzlich umzugehen ist. In einem Folgebeitrag werden noch nicht projektierte Windenergiegebiete behandelt, in denen die sog. Standortflächen der Windkraftanlagen von einem Betreiber noch nicht festgelegt worden sind.

 

Summary

The Act to Increase and Accelerate the Expansion of Onshore Wind Energy Plants (so-called Wind-on-Land Act, Federal Law Gazette I p. 1353), which came into force on 1 February 2023, promotes the expansion of wind energy use in Germany with the aim of using an average of 2 % of the country’s land for wind energy generation by 2032. The article shows how to deal with planned or authorized wind farms in land consolidation procedures. A follow-up article deals with wind energy areas that have not yet been planned and in which the so-called siting areas for wind turbines have not yet been determined by an operator.

 
Die PDF wird etwa 3 Wochen nach Erscheinen der zfv zum Download zur Verfügung gestellt.

Wir benutzen Cookies

Diese Seite nutzt essentielle Cookies. Es wird ein Session-Cookie angelegt. Beim Akzeptieren und Ausblenden dieser Meldung wird darüber hinaus der Session-Cookie 'reDimCookieHint' angelegt. Wenn Sie unseren Shop nutzen, stellen weitere essentielle Cookies wichtige Funktionen bereit (z.B. Speicherung der Artikel im Warenkorb).