Startseite

Terrestrisches Laserscanning

Beiträge zum 101. DVW-Seminar am 6. und 7. Dezember 2010 in Fulda

DVW-Arbeitskreis 4 »Ingenieurgeodäsie« und
DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme«

Das Terrestrische Laserscanning (TLS) ist ein inzwischen etabliertes Messverfahren und bietet für das Fachgebiet der Geodäsie Perspektiven und Potential sowohl für Aufgabenstellungen innerhalb der klassischen Berufsfelder als auch in angrenzenden Bereichen. [mehr]

Der Preis versteht sich zuzüglich Versandkosten.
Informationen zu unseren Versandkosten finden Sie hier.

Laserscanning von historischen Gebäuden und Bauwerken

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2011 erschienen.

Beiträge zum 106. DVW-Seminar am 1. und 2. Dezember 2011 in Fulda

DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme« und
DVW-Arbeitskreis 4 »Ingenieurgeodäsie«

Das Terrestrische Laserscanning (TLS) kann inzwischen als etabliertes Messverfahren angesehen werden. Es besitzt nach wie vor großes Geschäfts- und Innovationspotential für das Fachgebiet der Geodäsie, sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder als auch in Kooperation mit interdisziplinären Projektpartnern. [mehr]

Der Preis versteht sich zuzüglich Versandkosten.
Informationen zu unseren Versandkosten finden Sie hier.

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €