• Soil Taxation and Legal Classification as Implemented by the Fiscal Administration of Thuringia

Zusammenfassung

Mit dem Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts (Grundsteuer-Reformgesetz) vom 26. November 2019 haben die Bodenschätzung nach dem Bodenschätzungsgesetz und die gesetzliche Klassifizierung land- und forstwirtschaftlicher Flächen nach dem Bewertungsgesetz eine fachliche Renaissance erfahren und spielen bei der Bemessung der neuen Grundsteuer im Bereich der Land- und Forstwirtschaft eine zentrale Rolle. Im folgenden Beitrag wird die verwaltungsseitige Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben in Thüringen besprochen.

Summary

The reformed property tax law of November 26, 2019, led to a renewed interest in soil taxation as well as the legal classification of agricultural and forestry lands. Both play a significant role in assessing the new property tax in the areas of agriculture and forestry. The following article discusses how the legal requirements of the reformed property tax law are being implemented in Thuringia.

Der Beitrag wird etwa 3 Wochen nach Erscheinen der zfv zum Download zur Verfügung gestellt.

 

Wir benutzen Cookies

Diese Seite nutzt essentielle Cookies. Es wird ein Session-Cookie angelegt. Beim Akzeptieren und Ausblenden dieser Meldung wird darüber hinaus der Session-Cookie 'reDimCookieHint' angelegt. Wenn Sie unseren Shop nutzen, stellen weitere essentielle Cookies wichtige Funktionen bereit (z.B. Speicherung der Artikel im Warenkorb).