Startseite | zfv | Fließgewässerrenaturierung in der Flurbereinigung – Anforderungen, planerische Grundlagen und Umsetzung

Fließgewässerrenaturierung in der Flurbereinigung – Anforderungen, planerische Grundlagen und Umsetzung

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2020 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Ein nachhaltiger Gewässerschutz ist nur durch Einbeziehung aller Fließgewässer möglich. Der Beitrag verdeutlicht anhand der Dichte und des Zustandes des Gewässernetzes in der Agrarlandschaft die Dringlichkeit dieser landeskulturellen Aufgabe. Zur Lösung werden die planerischen Grundlagen erörtert und ihre Umsetzung mit Hilfe der Flurbereinigung wird aufgezeigt. Dabei werden die Möglichkeiten der ländlichen Bodenordnung deutlich.

Sustainable water protection is only possible by including all streaming waters. This paper illustrates the urgency of this task of land improvement on the basis of the density and condition of the water distribution network in the agricultural landscape. In order to find a solution, the planning principles are discussed in detail and their implementation by land consolidation is highlighted. The possibilities of rural land management are clarified.

Beitrag als PDF: 
DOI: 
10.12902/zfv-0291-2020

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €