Startseite | zfv | Implementierung einer KI-Infrastruktur zur automatisierten Erkennung von landesweiten Gebäudeveränderungen aus Luftbildern

Implementierung einer KI-Infrastruktur zur automatisierten Erkennung von landesweiten Gebäudeveränderungen aus Luftbildern

Dieser Beitrag ist in der zfv 3/2022 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Aufbauend auf einer vorangegangenen Studie über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zur Detektion von Gebäudeveränderungen im amtlichen Liegenschaftskataster, wird in diesem Beitrag die Transformation von der Projektphase in einen Produktivbetrieb vorgestellt, es werden verschiedene KI-Architekturen angesprochen, miteinander verglichen und eine Auswahlentscheidung gegeben. Die erzielten Ergebnisse einer landesweiten Gebäudedetektion werden gemeinsam mit Untersuchungen zu den Trainingsläufen, zur Performance und den von einem Vermessungsamt validierten KI-Ergebnissen präsentiert.

Based on a previous study on the use of Artificial Intelligence (AI) for the detection of building changes in the official real estate cadaster, this paper presents the transformation from the project phase to the phase of production, addresses different AI architectures, compares them and explains the selection decision. The obtained results of state wide building detection are presented together with investigations on the training runs, the performance and the AI results validated by a surveying office.

Beitrag als PDF: 
DOI: 
10.12902/zfv-0389-2022

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €