Startseite | zfv | Stellungnahme zu »2.5D-Diskontinuitäten in der Geländemodellierung und spezielle Aspekte bei Delaunay-Triangulationen«

Stellungnahme zu »2.5D-Diskontinuitäten in der Geländemodellierung und spezielle Aspekte bei Delaunay-Triangulationen«

Dieser Beitrag ist in der zfv 6/2003 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Aufsätze, die stark miteinander gekoppelt sind und verwandte Probleme aus unterschiedlichen Sichten behandeln, bereichern unseres Erachtens die Fachliteratur. Der Aufsatz von Herrn Lenk ist eine diesbezügliche Bereicherung. In dieser Stellungnahme soll nur in Stichworten auf einige Punkte seines Aufsatzes eingegangen werden.
[Siehe auch zfv 1/2003, 128. Jg., S. 47–56]
[Siehe auch zfv 5/2003, 128. Jg., S. 312–317] und 
[Siehe auch zfv 6/2003, 128. Jg., S. 357–365] 

Summary: 

Comment on »Ulrich Lenk: 2.5D-Diskontinuitäten in der Geländemodellierung und spezielle Aspekte bei Delaunay-Triangulationen«
[See also zfv 1/2003, vol. 128, pp. 47–56]
[See also zfv 5/2003, vol. 128, pp. 312–317] and 
[See also zfv 6/2003, vol. 128, p. 357–365] 

Beitrag als PDF: