Startseite | zfv | Untersuchungen zu den globalen Positionierungsdiensten von Fugro OmniSTAR. Teil II: Ergebnisse und Erfahrungen

Untersuchungen zu den globalen Positionierungsdiensten von Fugro OmniSTAR. Teil II: Ergebnisse und Erfahrungen

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2010 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Fugro OmniSTAR ist einer der weltweit führenden Dienstleister bei satellitengestützten Positionierungen, der mit seinem Portfolio unterschiedliche Nutzergruppen anspricht. Im ersten Teil des Aufsatzes (zfv 134, 3/2009, S. 131–140) wurden die Funktionsprinzipien der einzelnen zur Verfügung stehenden Dienste VBS, HP, XP und HP+ beschrieben. Über die praktischen Erfahrungen im Umgang mit den OmniSTAR-Positionierungsdiensten sowie über Untersuchungen zur Genauigkeit wird im zweiten Teil dieses Beitrags berichtet. OmniSTAR bietet mit seinem HP-Dienst eine Echtzeit-Positionslösung mit Dezimeter-Genauigkeit an. Im Rahmen der vorliegenden Studie konnte gezeigt werden, dass diese spezifizierte Genauigkeit tatsächlich erreicht wird. Dies gilt allerdings nur, wenn sehr lange Initialisierungszeiten abgewartet werden oder wenn bereits hochgenaue Koordinaten für einen bekannten Punkt (Seed-Point) vorliegen, mit dessen Hilfe eine verkürzte Initialisierung (Kick-Start-Initialisierung) durchgeführt werden kann. Ob der HP-Prozess sein spezifiziertes Genauigkeitsniveau tatsächlich erreicht hat, ist für den Anwender im Felde anhand der Geräteangaben jedoch nicht erkennbar.
[Siehe auch zfv 3/2009, 134. Jg., S. 131–140] 

Zusammenfassung: 

Fugro OmniSTAR is one of the worldwide leading providers for satellite based positioning, who addresses varied user communities with his portfolio. In the first part of this article (zfv 134, 3/2009, p. 131–140) the functional principles of the different available services VBS, HP, XP and HP+ are described. The second part reports on some practical experiences and accuracy investigations regarding the OmniSTAR positioning services. With his HP service OmniSTAR offers a real-time positioning solution with decimetre accuracy. The studies at hand will present that the specified accuracies were achieved indeed. However this is only the case if very long initialization periods were awaited or if precise coordinates of a known starting point (Seed-Point) are available, to perform a shortened initialization (Kick-Start initialization). By means of the receiver information it is not transparent for the user when the HP process has actually reached the specified accuracy level.
[See also zfv 3/2009, vol. 134, pp. 131–140]