Startseite | zfv | Gewinnung von Nachwuchskräften in der Geodäsie in Nordrhein-Westfalen – der Weg zur Kampagne geodäsie.nrw

Gewinnung von Nachwuchskräften in der Geodäsie in Nordrhein-Westfalen – der Weg zur Kampagne geodäsie.nrw

Dieser Beitrag ist in der zfv 5/2022 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Der demografische Wandel macht auch vor dem Personal in der Geodäsie keinen Halt, was einen eklatanten Mangel an beruflichen Nachwuchskräften erwarten lässt. Um den Nachwuchs in allen Bereichen der Geodäsie nachhaltig zu sichern und die Marke »Geodäsie« zu verbreiten, schlossen sich 2012 Vertreter der Landesregierung, der kommunalen Spitzenverbände, der Wissenschaft und der geodätischen Verbände in Nordrhein-Westfalen zur AG Geodäsie zusammen.

The demographic change does not stop at geodesy personnel. Therefore a huge deficiency in junior staffing is expected. To secure long term retention of junior staffing and to expand the brand »geodesy« in 2012 representatives of the State government, the top community associations, science and geodesy associations in North Rhine-Westphalia consolidated into AG Geodesy.

Der Artikel wird etwa 2 Wochen nach Erscheinen der zfv zum Download zur Verfügung gestellt.

DOI: 
10.12902/zfv-0402-2022

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €