Startseite | zfv | Kann die Landentwicklung einen Beitrag zur Reduzierung des Flächenverbrauchs von landwirtschaftlichen Flächen leisten?

Kann die Landentwicklung einen Beitrag zur Reduzierung des Flächenverbrauchs von landwirtschaftlichen Flächen leisten?

Dieser Beitrag ist in der zfv 6/2020 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

In einer Situationsanalyse werden die vielfältigen Flächeninanspruchnahmen im ländlichen Raum mit ihren Folgen für die Landwirtschaft und den Immobilienmarkt beschrieben. Hierauf aufbauend werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Landentwicklungsverwaltungen durch Planungsangebote und vor allem durch die ländliche Bodenordnung den großen Verlust an landwirtschaftlichen Nutzflächen mindern können. Durch ein intelligentes Flächenmanagement entstehen dabei häufig auch Mehrwerte für unterschiedliche Interessensansprüche der Flächennutzung.

A situation report describes the various land uses in rural areas and their consequences for agriculture and the real estate market. Possibilities are shown how the land development administrations can reduce the great loss of agricultural land through planning offers but especially through land consolidation. Through intelligent land management, added value can often be achieved in the use of land for different interests.

Beitrag als PDF: 
DOI: 
10.12902/zfv-0325-2020

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €