Startseite | zfv | BORIS-D – Das bundesweite Bodenrichtwertportal

BORIS-D – Das bundesweite Bodenrichtwertportal

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2020 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Mit BORIS-D ist am 12. März 2019 das erste gemeinsame Bodenrichtwertportal der Länder an den Start gegangen. Damit wurde nicht nur ein wesentlicher Beitrag zur geforderten bundesweiten Grundstücksmarkttransparenz geleistet. Mit der Realisierung und Inbetriebnahme von BORIS-D ist auch ein bedeutender Schritt in Richtung Vereinheitlichung der Bodenrichtwertdaten gemacht worden. Ursprünglich als Servicedienst konzipiert, dem Informationen über Bodenrichtwerte in einem länderspezifisch vorgegebenen Umfang entnommen werden können, könnte das Portal vor dem Hintergrund der Grundsteuerreform ein großes Weiterentwicklungspotenzial besitzen.

On March 12, 2019 BORIS-D was launched as the first common land value portal of the federal states. This not only makes a significant contribution to the required nationwide property market transparency. With the realization and commissioning of BORIS-D, a significant step towards standardization has also been made. Originally conceived as a service with information about land values in a state-specific scope, the portal could have a great potential for further development against the background of the real estate tax reform.

Beitrag als PDF: 
DOI: 
10.12902/zfv-0292-2020

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €