Startseite | zfv | Das Recht auf Einsicht in das Liegenschaftskataster im Spannungsfeld zu datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung

Das Recht auf Einsicht in das Liegenschaftskataster im Spannungsfeld zu datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2020 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Der Beitrag erläutert das Einsichtsrecht in das Grundbuch und das Liegenschaftskataster und bringt es in Beziehung zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Analyse der datenschutzrechtlichen Bestimmungen kommt zu dem Schluss, dass Katasterämter und Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure an der bisherigen und weitgehend bewährten Praxis der Einsichtsgewährung auch aus Sicht der DSGVO festhalten können.

The article explains the right of inspection of the land register and the real estate cadastre and relates it to the general data protection regulation (GDPR). The analysis of the data protection provisions comes to the conclusion that cadastral offices and publicly appointed surveyors can adhere to the previous and largely proven practice of granting inspection also from the point of view of the GDPR.

10.12902/zfv-0282-2019

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €