Startseite | zfv | Kommunikation zur Beförderung der Ortsinnenentwicklung – Ein Werkstattbericht aus dem BMBF-Forschungsvorhaben Dorf und Du – Regionalstrategie Ortsinnenentwicklung in der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen

Kommunikation zur Beförderung der Ortsinnenentwicklung – Ein Werkstattbericht aus dem BMBF-Forschungsvorhaben Dorf und Du – Regionalstrategie Ortsinnenentwicklung in der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen

Dieser Beitrag ist in der zfv 5/2018 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download

Die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme in der städte­baulichen Praxis über eine strategische Steuerung der Siedlungsflächenentwicklung ist in erster Linie Aufgabe der Kommunen. Diese sind seitens der Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes angeraten, eine ressourcenschonende Flächenpolitik zu betreiben und vordergründig Flächen von innen heraus zu entwickeln. Durch den Impuls des Forschungsvorhabens »Kommunen innovativ: Ortsinnenentwicklung« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung soll es in der Region Wetterau/Oberhessen gelingen, die Ortsinnenentwicklung als Daueraufgabe regional zu verankern. Durch die Zusammenarbeit von Akteuren auf verschiedenen räumlichen Ebenen und der Verzahnung von Praxis und Forschung trägt das Vorhaben, das den Aktionsnamen »Dorf und Du« hat, zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und Beförderung der Innenentwicklung bei. Dabei kann ein konsequentes und auf Nachhaltigkeit ausgelegtes Flächenmanagement nur dann gelingen, wenn durch Kommunikation ein Bewusstsein sowohl bei politischen als auch bei bürgerschaftlichen Akteuren für den schonenden Umgang mit der Ressource Boden gebildet wird. Im Vorhaben werden daher verschiedene kommunikative Maßnahmen erprobt und umgesetzt, um Ortsinnenentwicklung zu befördern.

Reducing the use of land in urban planning practice through strategic management of settlement area development is first and foremost the responsibility of the municipalities. These are advised on the part of the sustainability strategy of the federation to operate a resource-saving area policy and thereby ostensibly to develop areas from within. Due to the impulse of the research project »Kommunen innovativ: Ortsinnenentwicklung«, it is to succeed in the region of Wetterau/Oberhessen to anchor the regional internal development as a permanent regional task. Through the cooperation of actors at different spatial levels and the integration of practice and research, the research project, that is also called »Dorf und Du«, contributes to the reduction of land use. At the same time, consistent and sustainable land use management can only succeed if communication creates an awareness of the careful use of soil as a resource. For the research project different communication measures are implemented to carry the inner development in the region.

10.12902/zfv-0221-2018

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €