Startseite

Berit Schmitz

Eignen sich in Standardsoftware implementierte Punktwolkenvergleiche zur flächenhaften Deformationsanalyse von Bauwerken? Eine Fallstudie anhand von Laserscans einer Holzplatte und einer Staumauer

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2017 erschienen.

TLS-basierte Deformationsanalyse unter Nutzung von Standardsoftware

Sie finden diesen Beitrag in Band 85 der DVW-Schriftenreihe.

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €