Startseite

Andrea Garrelmann

Die Europäische Geodateninfrastruktur (INSPIRE). Auswirkungen im kommunalen Sektor – das Beispiel Nordrhein-Westfalen

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2011 erschienen.

Einkaufskorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Einkaufskorb.

0 Artikel 0,00 €