Startseite | zfv | Automatisierte Gleisvermessung in Punktwolken vom mobilem Laserscanning

Automatisierte Gleisvermessung in Punktwolken vom mobilem Laserscanning

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2018 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Das niederländische Eisenbahnnetz ist aufgrund starker Nutzung und schlechtem Untergrund permanent in Unterhalt. Diese Unterhaltsmaßnahmen und andere Gleisbauarbeiten erfordern aktuelle Kenntnisse der Gleisgeometrie. Dafür wird inzwischen mobiles Laserscanning verwendet. Die Firma GeoNext hat einen effizienten Prozess für die Qualitätsverbesserung und Modellierung dieser Daten entwickelt. Dabei werden die mobilen Daten auf statische Referenzscans eingepasst. Die Modellierung der Gleise findet vollautomatisch statt, die Modellierung der relevanten Objekte in einem halbautomatischen Prozess.

Summary: 

The Dutch railway network is in constant maintenance, due to intensive use and weak bedding. These maintenance works and other rail construction projects require current knowledge of the rail geometry. Mobile laser scanning has been established as suitable survey method. The Dutch company GeoNext has developed an efficient process for quality improvement and modelling of this data. The rail modelling is performed fully automatically using static scans for geo-referencing of the mobile scans, a semi-automatic process is used for modelling of relevant objects.

Beitrag als PDF: 
DOI: 
10.12902/zfv-0200-2018