Startseite | zfv | Vergleich von Systemen zur Positionsbestimmung und Navigation in Gebäuden

Vergleich von Systemen zur Positionsbestimmung und Navigation in Gebäuden

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2006 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Für die Positionsbestimmung von Personen und Objekten in Gebäuden wurden eine Reihe von Verfahren in den letzten Jahren entwickelt. Die wesentlichen Methoden werden in diesem Beitrag zusammengestellt und beschrieben. Neben Systemen, die Infrarot, Ultraschall oder Radiosignale zur Positionsbestimmung einsetzen, unterscheidet man noch visuelle Positionierungssysteme. Diese Systeme können zum Teil in moderne Navigationssysteme Einzug finden, bei denen ein mobiler Nutzer nicht nur im städtischen Umfeld sondern auch in Gebäuden lokalisiert werden soll.

Summary: 

For the location determination of persons and objects in multi-storey buildings systems have been developed in recent years. Important methods are presented and described in this paper, i.e. methods using infrared, ultrasonic or radio signals for position determination and optical tracking systems. These systems can be employed in modern navigation systems where also a location determination of the user in a building is required apart from positioning in urban outdoor environments.