Startseite | zfv | Die Karriere Helmerts aus der Sicht des preußischen Kultusministeriums

Die Karriere Helmerts aus der Sicht des preußischen Kultusministeriums

Dieser Beitrag ist in der zfv 6/2017 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Ein bedeutender Teil der Karriere Helmerts findet im sogenannten »System Althoff« statt. Friedrich Althoff war zwischen 1882 bis 1907 der entscheidende Akteur im preußischen Kultusministerium und direkter Ansprechpartner für Helmert. Die Auswertung des gegenseitigen Schriftwechsels und weiterer überlieferter Akten im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz liefert bisher unbekannte Details und ermöglicht es, Teile der Biographie des außergewöhnlichen Geodäten aus der Perspektive des Kultusministeriums zu rekonstruieren.

Zusammenfassung: 

An important part of Helmert’s career takes place within the »System Althoff«. From 1882 to 1907 Friedrich Althoff was the decisive actor in the Prussian Ministry of Culture (Kultusministerium) and direct person in charge for Helmert. The analysis of their mutual exchange of letters and other files provides hitherto unknown details and makes it possible to reconstruct parts of the biography of the exceptional scientist Helmert from the perspective of the Ministry.

PDF upload: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0184-2017