Startseite | zfv | Geomatik- und Hydrographie-Studium an der HafenCity Universität Hamburg

Geomatik- und Hydrographie-Studium an der HafenCity Universität Hamburg

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2006 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Mit Gründung der HafenCity Universität hat die Stadt Hamburg die Fachkulturen Architektur, Bauwesen, Geomatik und Stadtplanung zusammengefasst und aus diesen Anteilen der Technischen Universität Hamburg-Harburg, der Hochschule für Bildende Künste und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften einen neuen Schwerpunkt mit eigenen Grundsätzen und Zielsetzungen in Forschung und Lehre entwickelt. Gemäß dem Bologna-Prozess zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Hochschulraumes ist eine Institution mit modernem Forschungsmanagement und eingeführten Bachelor- und Mastersystemen entstanden, wobei dieser Artikel insbesondere die Geomatik- und Hydrographieausbildung behandelt.

Summary: 

Establishing the HarbourCity University Hamburg has combined architecture, civil engineering, geomatics and urban planning. These parts of the Technical University Hamburg-Harburg, the University of Arts and the University of Applied Sciences develop a new institution with their own principles and objectives with reference to a common European standard of higher education (Bologna Process). The article describes scientific projects and new implemented study programs (Bachelor/Master systems) especially in geomatics and hydrography.