Startseite | zfv | Visualisierung des DGM1 als Schummerung – Versuch einer Standardisierung

Visualisierung des DGM1 als Schummerung – Versuch einer Standardisierung

Dieser Beitrag ist in der zfv 3/2017 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Analytische Schummerungen von hochauflösenden digitalen Geländemodellen sind neue Produkte der Geotopographie. Sie werden in den Bundesländern jedoch nicht einheitlich, sondern zum Teil mit landesspezifischen Parametern berechnet. Dies führt zu unterschiedlichen visuellen Ergebnissen für vergleichbare topographische Situationen. Im Beitrag wird verschiedenen Schummerungsvarianten mit der Steillichtschummerung eine neue Variante gegenübergestellt, die sich als Standard für großmaßstäbige Schummerungen anbietet.

Zusammenfassung: 

Analytical hillshadings of high-resolution digital terrain models are new products of geotopography. However, in German federal states they are calculated not uniformly but partially by specific parameters. This causes different visual results for comparable topographic situations. In this article three standard versions of hillshading are confronted with a new version with a steep incidence of light which is qualified to become a standard for large-scale hillshading.

PDF upload: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0164-2017