Startseite | zfv | Die Einführung neuer amtlicher Flächen aus dem Grundrissnachweis beim Umstieg nach ALKIS und dem gleichzeitigen Lagebezugswechsel nach ETRS89/UTM

Die Einführung neuer amtlicher Flächen aus dem Grundrissnachweis beim Umstieg nach ALKIS und dem gleichzeitigen Lagebezugswechsel nach ETRS89/UTM

Dieser Beitrag ist in der zfv 6/2007 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Im Zuge der Migration in das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) werden im Rheinisch-Bergischen Kreis die bisherigen amtlichen Flächenangaben, die aus dem Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) resultieren, durch die Flächeninhalte des Grundrissnachweises ersetzt. Dies erfolgt nach Abwägung der rechtlichen Gegebenheiten und der tatsächlichen Voraussetzungen, wie sie sich insbesondere aus der integrierten Führung von Punkt- und Grundrissnachweis und der Art von Erstellung und Führung der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) ergeben. Es besteht die Überzeugung, die tatsächlichen Verhältnisse an Grund und Boden wirklichkeitsgetreuer abzubilden und damit die historisch bedingte Dualität von amtlicher- und sogenannter technischer Fläche zu beenden.
Die Voraussetzungen, dass sich die Flächenangaben des Liegenschaftskatasters zweifellos verbessern, werden dargelegt. Das Innenministerium hat dem Verfahren zugestimmt. Bei dem Vorhaben sind ferner die Belange der Grundbuchführung und das Verfahren zukünftiger Fortführungen des Liegenschaftskatasters zu beachten.

Zusammenfassung: 

During conjunction to the Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) the official areas in the Rheinisch-Bergischer Kreis, which result by that time on principle from the Automatisiertes Liegenschaftsbuch (ALB) will be substituted by the records of planimetric survey. This will be done after balance the legality and factual suppositions, which result from the manner of course of production and handle the Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK). It’s the firm conviction, the really relations by landed property to model more realistic and the historical dualism with official- and areas by planimetric survey records will be finished.
The conditions of improved superficial contents by the land-register are displayed. The Ministry of the Interior has agreed the treatment. Supplementary is to take notice of the register of land ownership-interests, also is to take notice of the landregistry office-interests and their operations to keep posted in the future.

PDF upload: