Startseite | zfv | Virtuelle 3D-Stadtmodelle in Bremen und Bremerhaven

Virtuelle 3D-Stadtmodelle in Bremen und Bremerhaven

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2008 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Die Städte Bremen und Bremerhaven betreiben den Aufbau und die Bereitstellung von virtuellen 3D-Stadtmodellen. Es handelt sich dabei um einen Ansatz, bei dem auf Basis der Grundrisse aus der Liegenschaftskarte 3D-Stadtmodelle in Verbindung mit weiteren Geodaten datenbankbasiert geführt werden. Die Modelle sind anwendungsoffen konzipiert und berücksichtigen die nachhaltige Fortführung auf Grundlage der Liegenschaftskarte. Der aktuelle Stand der Modelle wird aufgezeigt und anhand von Anwendungsbeispielen veranschaulicht.

Zusammenfassung: 

The cities of Bremen and Bremerhaven establish and provide virtual 3D city models. Their approach is to construct these models using ground plans which can be derived from realty maps together with additional survey data (all based on a database). The models are application independent and support effective updates based upon realty maps. The current state of the models is shown and explained with practical examples.