Startseite | zfv | Lunar Laser Ranging: Das Erde-Mond-System und Tests der Einstein’schen Gravitationstheorie

Lunar Laser Ranging: Das Erde-Mond-System und Tests der Einstein’schen Gravitationstheorie

Dieser Beitrag ist in der zfv 6/2015 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Das Erde-Mond-System stellt ein natürliches Labor dar, das mit Hilfe von Laserentfernungsmessungen (englisch: Lunar Laser Ranging – LLR) sehr genau vermessen werden kann. Die Analyse der LLR-Daten erlaubt einen einzigartigen Einblick in die Dynamik des Systems und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Aspekte der Einstein’schen Gravitationstheorie zu untersuchen. Dieser Beitrag beschreibt die Messtechnik und Analyse der LLR-Messungen und gibt einen Überblick über die mit LLR bestimmbaren Parameter. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Schätzung von langperiodischen Nutationskoeffizienten der Erde und Tests von Einsteins Gravitationstheorie.

Zusammenfassung: 

The Earth-Moon system represents a natural laboratory which can be observed with very high accuracy by Lunar Laser Ranging – LLR. The analysis of LLR data enables a unique view into the system’s dynamic and allows testing predictions of Einstein’s theory of gravity. This article describes the technique and analysis of LLR data and gives an overview of the estimated parameters from LLR with special focus on long-periodic nutation coefficients of the Earth and tests of Einstein’s theory of gravity.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0087-2015