Startseite | zfv | Key Actor, Organisator, Führungspersönlichkeit: Wer ist die Person hinter dem dörflichen Engagement?

Key Actor, Organisator, Führungspersönlichkeit: Wer ist die Person hinter dem dörflichen Engagement?

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2015 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Das Dorf als Lebensraum der Menschen in ländlichen Räumen steht vielfach vor großen Problemen. Durch Bevölkerungs und Arbeitsplatzverluste verlieren viele Dörfer ihre Lebensqualität und stehen vor der Frage, wie die notwendige Infrastruktur im Zeitalter der leeren kommunalen Kassen aufrechterhalten werden kann. In diesem Zusammenhang gewinnt das bürgerschaftliche Engagement fortwährend an Bedeutung. Immer wieder wird deutlich, dass der Erfolg guter Beispiele bestimmten Persönlichkeiten zu verdanken ist, die die Verantwortung für Projekte freiwillig und häufig ehrenamtlich übernehmen. Im Folgenden werden die Ausprägungen des Engagements im Zusammenhang mit diesen »Key Actors« beleuchtet. Hierbei werden Führungsqualitäten herausgestellt und Führungspersönlichkeiten charakterisiert. Abschließend werden im Kontext des freiwilligen Engagements die Aktivierbarkeit von Schlüsselpersonen sowie weiterer freiwilliger Helfer diskutiert.

Zusammenfassung: 

The village as a living space of people in rural areas is often faced with major problems. Many villages are losing their quality of life by population and job losses and are questioning, how the necessary infrastructure can be maintained in an era of low municipal budgets. In this context, civic engagement is gaining constantly in importance. Repeatedly, it is clear that the success of good examples is due to certain individuals who take responsibility for projects voluntarily. Hereafter, the forms of engagement are considered in connection with these key actors. The paper highlights these leadership qualities and characterizes leaders. Finally, leadership qualities are considered in the context of civic engagement and conclusions are drawn about activation capacity of the key actors but also of the needed other volunteers.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0049-2014