Startseite | zfv | Geodäsie und Fernerkundung am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)

Geodäsie und Fernerkundung am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)

Dieser Beitrag ist in der zfv 5/2014 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Um das System Erde und seine Dynamik zu verstehen, müssen die darin ablaufenden Prozesse bekannt sein. Basis dafür sind globale, lange Zeiträume überdeckende Beobachtungsdaten der komplexen Vorgänge auf und innerhalb der Erde. Das GFZ hat eine integrierte boden- und satellitengestützte Geomonitoring-Infrastruktur geschaffen, mit der geodynamische Vorgänge der festen Erde, der Ozeane, der kontinentalen Hydrosphäre und großer Eisflächen erfasst werden können. Diese wird im Verbund mit nationalen und internationalen Partnern operationell betrieben und die damit gewonnenen Beobachtungsdaten werden zum besseren Verständnis des Erdsystems in numerische Modelle eingeführt. Neben der Modellbildung dynamischer vom Erdkern über die Erdoberfläche bis in die obere Atmosphäre reichender Prozesse ist mit dieser globalen Beobachtungsinfrastruktur eine Vielzahl geophysikalischer Untersuchungen möglich.

Zusammenfassung: 

To understand the Earth system and its dynamics, all processes and interactions between the various components of the Earth must be known. Basis for obtaining this knowledge are global, long-term observation data of the complex processes on and within the Earth. GFZ has established an integrated ground- and satellite-based geomonitoring infrastructure which is used to determine geodynamic processes of the solid Earth, the oceans, the continental hydrosphere, and large ice surfaces. It is run operationally in cooperation with national and international partners. The observation data gained are entered into numerical models for a better understanding of the Earth system. In addition to the modeling of dynamic processes from the Earth’s core reaching over Earth’s surface to the upper atmosphere, a variety of geophysical investigations is possible with this global observation infrastructure.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0040-2014