Startseite | zfv | Implementierung von LEFIS im Land Brandenburg

Implementierung von LEFIS im Land Brandenburg

Dieser Beitrag ist in der zfv 5/2014 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Im Jahr 2000 initiierte die Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft »Nachhaltige Landentwicklung« (ArgeLandentwicklung) die Entwicklung eines integrierten Daten- und Funktionsmodells für das länderübergreifende Landentwicklungsfachinformationssystem LEFIS. Das zugrunde liegende objektorientierte Datenmodell basiert auf internationalen Normen und Standards und beinhaltet in der Landentwicklung vorkommende Objekte und Prozesse, wobei es nicht autark ist, sondern das von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen (AdV) entwickelte AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell (AAA-Modell) nutzt. Für den reibungslosen Datenaustausch mit den Kataster- und Vermessungsverwaltungen, aber auch mit den zukünftigen objektorientierten Systemen Dritter sorgt die Einheitlichkeit der länder- und verwaltungsübergreifenden Normbasierten Austauschschnittstelle (NAS). Von der im November 2011 begonnenen Implementierungsphase wird erwartet, dass die Ansprüche an ein System zur durchgängigen Bearbeitung von ländlichen Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG) umgesetzt werden und eine Erhöhung der Qualität und der Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung von Bodenordnungsverfahren durch die nun integrierte Verarbeitung von Sach- und Grafikdaten mit einheitlichen sowie neuen bisher nicht zur Verfügung stehenden Funktionen erreicht werden kann.

Zusammenfassung: 

In 2000 the Working Committee of national and federal state level »Nachhaltige Landentwicklung« (sustainable land development) has decided to develop an integrated data and functional model for the cross-national Land Development Information System LEFIS. The underlying object-oriented data model based on international norms and unified standards comprises land development objects as well as operating processes. LEFIS refers to the AAA-model developed by the AdV (Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen).The smooth data exchange with the cadastral and mapping agencies, but also with the future object-oriented systems of third parties, provides the uniformity of the cross-national and cross-administrative norm-based exchange interface (NAS). From the implementation phase started in November 2011 is expected, that the demands on a system for the continuous processing of rural land division process according to the Land Consolidation Act (FlurbG) and the Agricultural Adjustment Act (LwAnpG) are implemented and an increase in the quality and efficiency in the processing of rural land division processes by now integrated processing of attribute and graphic data can be achieved with consistent as well as new not yet available functions.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0030-2014