Startseite | zfv | Surveyors’ Role in Danish Land Management from the 1980s

Surveyors’ Role in Danish Land Management from the 1980s

Dieser Beitrag ist in der zfv 3/2014 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Für die letzten drei Jahrzehnte wird das Landmanagement in Dänemark beschrieben. Die Idee einer modernen Staatsverwaltung hat auch die administrativen Veränderungen während dieser Zeit in Dänemark beeinflusst. Trotz des Umstands, dass sich die Monopolstellung des geodätischen Berufsstandes nicht mit vorherrschendem liberalen Denken vereinbaren lässt, wird gezeigt, wie der Berufsstand sein Dienstleistungsangebot für die Gesellschaft erhalten konnte. Ein kurzer Ausblick schließt den Artikel.

Zusammenfassung: 

Danish land management during the recent three decades is described from the point of view of geodetic surveyors. The notion of New Public Management appears to have influenced administrative changes in Denmark. However, despite the fact that the monopoly of the surveying profession is at odds with the prevailing liberalist thinking, it is documented how the profession maintained its service to society. A future outlook is briefly discussed.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
DOI: 
10.12902/zfv-0019-2014