Startseite | zfv | Die Ausbildung der Geodäten an der Universität Karlsruhe (TH) im Wandel der Zeit

Die Ausbildung der Geodäten an der Universität Karlsruhe (TH) im Wandel der Zeit

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2009 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Der Beitrag beschreibt die Entwicklung der Ausbildung im Bereich Vermessungswesen – Geodäsie – Geoinformatik an der Universität Karlsruhe (TH). Es wird gezeigt, wie sich die Ausbildung an die sich wandelnden Anforderungen angepasst hat. Während am Anfang die Vermittlung von vornehmlich praktischen Fertigkeiten im Vordergrund stand, verschob sich das Ziel des Studiums im Laufe der Zeit mehr und mehr zugunsten einer wissenschaftlichen Ausbildung. Die in der jüngeren Vergangenheit hinzugekommenen Aufgabenfelder wie die Sensorik, die Satellitengeodäsie und die Geoinformatik unterstreichen die Notwendigkeit dieser Tendenz.

Summary: 

This paper deals with the development of the curriculum in the field of surveying – geodesy – geomatics at the Universität Karlsruhe (TH). It is demonstrated how the education has been adapted to the changing requirements of the profession. While at the beginning the accent was put on practical skills, the aim of the curriculum shifted more and more to a scientific education. This tendency is emphasised by new disciplines like Sensor Systems, Space Geodesy and Geoinformation Science.

Beitrag als PDF: