Startseite | zfv | Informationstechnologien und Kommunikation am DGFI

Informationstechnologien und Kommunikation am DGFI

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2010 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Wissenschaftliche Forschung ist ohne Kommunikation nicht möglich. Der Austausch von Daten und Produkten, die persönlichen Kontakte zu Kollegen im In- und Ausland und die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse sind wesentlicher Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens. Dies gilt insbesondere für ein Institut, das aktiv in zahlreiche internationale wissenschaftliche Dienste eingebunden ist und sich intensiv in wissenschaftlichen Organisationen engagiert. Das DGFI bedient sich dazu zahlreicher Informations- und Kommunikationssysteme, deren Einsatz in diesem Artikel dargestellt wird.
[Literatur- und Autorenverzeichnis]

Zusammenfassung: 

Without good communication scientific research is not possible. The exchange of data and products, personal contacts to colleagues at home and abroad, and the publication of research results are fundamental elements of scientific work. This is in particular true for an institute which is actively involved in numerous international scientific services and also deeply engaged in scientific organisations. Therefore DGFI applies a number of information and communication systems which are described in the following article.
[References and authors]