Startseite | zfv | Kinematik des Meeresspiegels: Eddies, Gezeiten, Meerestopographie und Meeresspiegelanstieg

Kinematik des Meeresspiegels: Eddies, Gezeiten, Meerestopographie und Meeresspiegelanstieg

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2010 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Seit vielen Jahren untersucht das DGFI die Kinematik des Meeresspiegels und trägt damit der Tatsache Rechnung, dass der Meeresspiegel und seine zeitlichen Änderungen von grundlegender Bedeutung für die Geodäsie und andere Geowissenschaften sind. Die Kombination gleichzeitig messender Altimetersysteme mit unterschiedlichen Abtasteigenschaften führt auf einen konsistenten Datenbestand und liefert eine umfassende Fehlerbeschreibung der Altimetermessungen. Bei deren Interpolation werden Korrelationen berücksichtigt und Varianzkomponenten der verschiedenen Missionen geschätzt. Die Untersuchungen zur Kinematik des Meeresspiegels decken mit dem Erkennen und Verfolgen von Eddies, der Analyse globaler Meeresgezeiten, der Abschätzung der Meerestopographie und den saisonalen sowie langperiodischen Veränderungen nahezu alle räumlichen und zeitlichen Skalen ab.
[Literatur- und Autorenverzeichnis] 

Zusammenfassung: 

Since many years DGFI investigates the sea level kinematics and thereby accommodates the fact that the sea level and its variation is of high relevance for geodesy and other Earth sciences. The combination of contemporaneous altimeter systems with different sampling characteristics leads to a consistent data base and provides a comprehensive characterization of altimeter errors. The interpolation accounts for correlations and estimates variance components for different missions. The investigations on the sea level kinematics covers nearly all spatial and temporal scales: it includes the identification and tracking of Eddies, the analysis of global ocean tides, the estimations of the sea surface topography and seasonal as well as long-period sea level changes.
[References and authors]