Startseite | zfv | Ganzheitliche Flächenpotenzialanalyse für Erneuerbare Energien – eine Chance für das Landmanagement

Ganzheitliche Flächenpotenzialanalyse für Erneuerbare Energien – eine Chance für das Landmanagement

Dieser Beitrag ist in der zfv 5/2011 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Kommunale Aufgabe ist es, Nachhaltigkeitskonzepte für den Bereich Erneuerbare Energien zu erstellen. Bisher beschränkten sich diese Konzepte auf punktuelle Standortanalysen für einzelne regenerative Energieformen. Eine nachhaltige, ganzheitliche, flächenbasierte Betrachtung und Ermittlung der Potenziale an Erneuerbaren Energien fehlte. Diesem Ansatz folgt das Forschungsprojekt ERNEUERBAR KOMM!. Auf der Grundlage amtlicher Geobasisdaten erfolgt mittels geostatistischer Methoden die Ermittlung des Potenzials aller Erneuerbaren Energieformen (Wind, Sonne, Biomasse, Wasser) für eine einzelne Kommune oder ganze Landkreise.

Zusammenfassung: 

Municipalities have the task to provide sustainability concepts for renewable energies. So far these concepts were limited to punctual location analyses for individual renewable forms of energy. A sustainable, holistic, fully covered view and determination of renewable energy potentials were missing. The research project ERNEUERBAR KOMM! follows this approach. Based on official geo-data, the potential of all renewable forms of energy (wind, sun, biomass, water) for an individual municipality or whole districts is identified by means of geo-statistic methods.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: