Startseite | zfv | GIS und demographischer Wandel

GIS und demographischer Wandel

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2011 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Der demographische Wandel greift immer massiver in unsere Lebenswelten ein. Den Veränderungen müssen sich die Lebensumstände, insbesondere auch die aus öffentlichen Mitteln finanzierten Infrastrukturen anpassen. Auf Basis von Geoinformationen berechnete und mit Geoinformationssystemen erstellte kleinräumige Bevölkerungsvorausberechnungen und Visualisierungen ermöglichen hier, entscheidungsrelevante Hinweise zu geben.

Zusammenfassung: 

Demographic change is modifying our life. The circumstances of life, especially investments in public infrastructures have to be adapted to coming variations. Small area forward calculations based on Geoinformations, GIS and corresponding visualizations allow decision supporting hints.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: