Startseite | zfv | Qualitätssicherung einer 3D-GDI EU-Umgebungslärmkartierung Stufe 2 in NRW

Qualitätssicherung einer 3D-GDI EU-Umgebungslärmkartierung Stufe 2 in NRW

Dieser Beitrag ist in der zfv 3/2013 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Die Stufe 2 der EU-Umgebungslärmkartierung in Nordrhein-Westfalen ist im Sommer 2012 erfolgreich abgeschlossen worden. Zur hohen Qualität der Enddaten haben der große Anteil der Qualitätssicherung sowie die Ausrichtung von Projektmanagement und Qualitätssicherung nach dem V-Modell XT beigetragen. Das Konzept einer dreidimensionalen Geodateninfrastruktur (3D-GDI) bestehend aus CityGML-Daten und OGC Web Services wurde bereits in der ersten Stufe der Lärmkartierung erfolgreich eingesetzt und stellte für die Landesvermessung den Einstieg in die nachhaltige Datenbereitstellung in einer 3D-GDI dar. Dieses Konzept hat sich bewährt und wird zu einer fristgerechten, sachgerechten und kostengünstigen Umsetzung der Stufe 2 beitragen. Im Artikel werden die Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie die 3D-GDI-Projektarchitektur vorgestellt.

Zusammenfassung: 

 

The second iteration of EU noise mapping in North Rhine-Westphalia has been terminated successfully in summer 2012 and has reached a very high final data quality. The reason for this high quality has been the large portion of quality management in this project as well as the use of V-Modell XT for project and quality management. The concept of a three-dimensional Spatial Data Infrastructure (3D-SDI) composed of CityGML data and OGC Web Services has been successfully employed in the first iteration of noise mapping. For the state surveying agency (Geobasis NRW), it has been the entry into the provision of data in a sustainable 3D-SDI. This concept has proved of value. The implementation has been in due time, cost-efficient and appropriate to the noise mapping conditions. This article demonstrates the quality management measures as well as the 3D-SDI project architecture.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: