Startseite | zfv | Grundstücksmarkt-Transparenz durch moderne Technologien – Digitale Kaufpreis- und Bodenrichtwert-Informationen in Hessen

Grundstücksmarkt-Transparenz durch moderne Technologien – Digitale Kaufpreis- und Bodenrichtwert-Informationen in Hessen

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2002 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlung haben den gesetzlichen Auftrag, für Transparenz auf dem Grundstücksmarkt zu sorgen. Hierzu führen sie eine entsprechende Kaufpreissammlung und werten diese qualifiziert aus. Außerdem haben die Gutachterausschüsse in regelmäßigen Zeitabständen Bodenrichtwerte zu ermitteln und diese in Übersichten oder Karten zur Verfügung zu stellen. Dabei kommen in zunehmendem Maße digitale Techniken und Medien zum Einsatz. Es wird über die betreffenden Konzeptionen und Strategien der bei den hessischen Katasterämtern angesiedelten Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse berichtet.
[Siehe auch zfv 5/2002, 127. Jg., S. 332]

Zusammenfassung: 

The official committees of valuation experts have the task to inform about the property market. Therefore they have to keep a schedule of purchase prices and to analyze the collected data in a qualified manner. The official committees of valuation experts also have to determine mean land values for urban areas in periods of one or two years. The results are presented in a schedule of comparable land values or in a price contour map. These works are more and more executed by using digital techniques, and also the presentation of the results proceeds to modern information technologies like the world wide web (www). The following report describes the concepts and strategies of those agencies of land valuation boards in the state of Hessen which are established at the cadastral offices.
[See also zfv 5/2002, vol. 127, p. 332]