Startseite | zfv | Datenpflege in Geoinformationssystemen – eine Herausforderung für Geodäten

Datenpflege in Geoinformationssystemen – eine Herausforderung für Geodäten

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2003 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Mit dem schnellen Anwachsen des Bestands an digitalen Geodaten rückt das Thema Datenpflege zunehmend in den Vordergrund. Ohne eine entsprechende Laufendhaltung verlieren Geodaten schnell an Wert, da sie nicht mehr als Basis für Entscheidungen großer Tragweite dienen können. Der Beitrag zeigt auf, an welchen Stellen der Prozess der Datenpflege unter Zuhilfenahme geodätischer Kompetenzen mitgestaltet und optimiert werden kann.

Zusammenfassung: 

With regards to the increasing amount of geo-spatial data maintenance becomes a topic that interests GIS community. Lack of topicality causes worse decision support by geo-spatial data. The paper points out that geodetic skills are essential for maintaining GIS-databases. Of central interest is the transfer of incremental update and upgrade data from the custodian to the user.

PDF upload: