Startseite | zfv | Das SAPOS®-Qualitätsmanagement der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland

Das SAPOS®-Qualitätsmanagement der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland

Dieser Beitrag ist in der zfv 3/2011 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung (SAPOS ®) wurde vor etwa zehn Jahren bundesweit in die Praxis der Vermessungsverwaltungen eingeführt und wird seither von zahlreichen Nutzern verwendet. Um diese Komponente der Bereitstellung des Raumbezugs – basierend auf einem bundesweit flächendeckenden Netz von GNSS-Referenzstationen – optimal zu überwachen, haben die SAPOS®-Betreiber ein Qualitätsmanagement mit zugehörigem Sicherungssystem aufgebaut. Die Grundlagen dafür bilden neben einer einheitlichen AdV-Produktdefinition vor allem internationale Standards zum Betrieb des Dienstes und zur Abgabe der Daten. Neben der qualitativen Beurteilung der Referenzstationen als Träger der amtlichen Koordinaten stehen Kennzahlen zur Steuerung des Hochpräzisen Echtzeit Positionierungs-Service (HEPS) und zur Einschätzung der Nutzerresonanz im Fokus des SAPOS®-Qualitätsmanagements. Ebenso werden die Qualität der Echtzeit-Datenströme und die Langzeitverfügbarkeit von RINEX-Daten als Gütekriterium beurteilt.

Summary: 

The Satellite Positioning Service of the German National survey (SAPOS®) was introduced into practice of the surveying administrations in Germany ten years ago. Since then it has been turned to account by several users. In order to monitor the provision of (this kind of) spatial reference data – based on the nationwide coverage of GNSS reference stations – in an optimal way, the SAPOS® service providers developed a quality management (QM) and an appropriate fallback system. Apart from uniform product definitions, the principles of the SAPOS® QM are particularly based on international standards to operate the SAPOS® service and to deliver the data. Key performance indicators for controlling the High Precision Real Time Positioning Service (HEPS) and for estimating the user approval rating are available. Additionally, the qualitative evaluation of the reference stations is another main objective of the SAPOS® quality management as they are carriers of the official coordinates. Likewise, the quality of the real time data streams and the long-term availability of the RINEX data are assessed as a quality factor.

Beitrag als PDF: