Startseite | zfv | Ableitung von Sachwertmarktanpassungsfaktoren nach den Vorschriften der ImmoWertV

Ableitung von Sachwertmarktanpassungsfaktoren nach den Vorschriften der ImmoWertV

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2011 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Die Novellierungen des Baugesetzbuches und der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) wirken sich vor allem auf die Arbeit der Gutachterausschüsse aus. Am Beispiel der Ableitung von Sachwertmarktanpassungsfaktoren für das Sachwertverfahren (§§ 21–23 ImmoWertV) werden diesbezügliche Anforderungen an die Gutachterausschüsse und die Sachverständigen aufgezeigt.

Zusammenfassung: 

The amendments of the Federal Building Code (BauGB) and the German Regulation on the Determination of Property Value (ImmoWertV) particularly affect the work of the committee of valuation experts. Using the example of the derivation of market adjustment factors for cost approach (§§ 21–23 ImmoWertV), specific requirements for committees of valuation experts and real estate appraisers will be described.

Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: 
Schlüsselworte: