Startseite | zfv | Zur geometrischen Interpretation und direkten Bestimmung von Formfunktionen

Zur geometrischen Interpretation und direkten Bestimmung von Formfunktionen

Dieser Beitrag ist in der zfv 4/2004 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Die Koordinatentransformation unter Verwendung von Formfunktionen ist ein sehr universeller Ansatz, um die Umstellung von Bezugssystemen in einzelnen Abschnitten, an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchführen zu können. Im vorliegenden Beitrag werden die bisherigen Veröffentlichungen zu diesem Thema um eine geometrische Interpretation des Ergebnisses und um eine direkte Bestimmung der dabei benutzten Formfunktionen ergänzt.

Zusammenfassung: 

The coordinate transformation under application of form-functions is an universal procedure for the conversion of reference systems which can be done in single steps, from various agencies and at different times. The presented paper completes the existing publications on this subject by the geometrical interpretation of the results and the direct determination of the form-functions under consideration.

PDF upload: