Startseite | zfv | Das AFIS-ALKIS-ATKIS-Anwendungsschema als Komponente einer Geodateninfrastruktur

Das AFIS-ALKIS-ATKIS-Anwendungsschema als Komponente einer Geodateninfrastruktur

Dieser Beitrag ist in der zfv 2/2005 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Mit dem AFIS-ALKIS-ATKIS-Anwendungsschema schafft die AdV ein modernes Konzept zur integrierten Führung der Geobasisdaten des amtlichen Vermessungswesens. Die Daten des Liegenschaftskatasters, der Topographie sowie der geodätischen Festpunkte sind nach Vorgaben der internationalen GI-Standardisierung modelliert. Ein wesentlicher Modellierungsgrundsatz war die Trennung von fachneutralen und informationstechnologischen Grundelementen in einem Basisschema und den eigentlichen Fachobjekten im AAA-Fachschema. Mit diesem Ansatz ist es denkbar, die fachneutralen Elemente auch als Grundlage für andere Informationssysteme zu nutzen, um in einer verteilten Geodatenwelt zu standardisierten Gesichtspunkten bei der Beschreibung der Geodaten zu gelangen. Damit kann ein wesentlicher Baustein für den Aufbau einer Geodateninfrastruktur geschaffen werden.

Zusammenfassung: 

In developing the AFIS-ALKIS-ATKIS application schema the AdV realizes a modern concept for integrating all geo base data of the cadastral and mapping authorities in Germany. Cadastral data as well as topographical data and geodetic reference points are modelled by consideration of the international standardization in the field of geoinformation. The separation of information technology elements that are independent of any technical application (base schema) of the actual technical elements (AAA technical schema) is the fundamental modelling principle. Using this approach it might be possible to apply the base schema also to other technical application schemas. The idea is to realize a standardized methodology for describing spatial information within a distributed geodata community. So a main precondition can be stated for setting up a spatial data infrastructure.

PDF upload: