Startseite | zfv | Zum Lagebezugswechsel ETRS89/UTM mittels Homogenisierung

Zum Lagebezugswechsel ETRS89/UTM mittels Homogenisierung

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2010 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Es wird das Verfahren der Homogenisierung für den Lagebezugswechsel nach ETRS89/UTM vorgeschlagen. Der methodische Ansatz beinhaltet sowohl die Berücksichtigung geometrischer Bedingungen als auch Nachbarschaftstreue in benachbarten Punkten. Dies wird an Beispielen verifiziert. Schlussendlich wird dargestellt, dass auch große Verfahren des Lagebezugswechsels, z. B. ganze Kreisgebiete, in simultaner Ausgleichung performant berechnet werden können.

Zusammenfassung: 

As to change the position reference of co-ordinates into the ETRS89/UTM-system the method of homogenization is proposed. This method includes the consideration of geometric constraints as well as the construction of relative accuracy in neighbouring points. This will be verified by examples. Finally it will be shown, that even large data sets, for example regions of cadastral districts, can be adjusted simultaneously and in acceptable computer performance.