Startseite | zfv | Grund und Boden – Salz und Engpass jeder gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung

Grund und Boden – Salz und Engpass jeder gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2010 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Vor dem Hintergrund internationaler und nationaler Land Policies oder Bodenpolitiken wird dargestellt, welche zeitlose Bedeutung Grund und Boden für jede funktionierende Volkswirtschaft sowie freiheitliche Gesellschaftsentwicklung hat. Die Geodäten haben das Glück, zentral für Erfassung, Dokumentation, Gestaltung und Ordnung von Grund und Boden verantwortlich zu sein. Umso unverständlicher ist es – und im Artikel wird dieser Frage nachgegangen – warum in Deutschland und in vielen anderen entwickelten Ländern so wenige Geodäsie studieren wollen.

Zusammenfassung: 

The timeless relevance of ground and land for an effectively operating national economy as well as for a liberally developing society is demonstrated against the background of international and national land policies. Geodesists are having the good fortune to bear central responsibility for registration, documentation, shaping and adjusting land. So it is much incomprehensible, why in Germany and many other developed countries there are so few who choose to study geodesy. This article will go into the matter.

PDF upload: