Startseite | zfv | Discounted-Cash-Flow-Verfahren – Analyse des Diskontierungszinssatzes

Discounted-Cash-Flow-Verfahren – Analyse des Diskontierungszinssatzes

Dieser Beitrag ist in der zfv 1/2009 erschienen.

Zusammenfassung / Summary / kostenfreier PDF-Download
Zusammenfassung: 

Mit der Aufnahme sonstiger bislang nicht normierter Verfahrensvarianten wie das Discounted-Cash-Flow-Verfahren (DCF-Verfahren) in die Wertermittlungsverordnung (WertV) entsteht der Bedarf der Ableitung der durchschnittlichen marktüblichen Verzinsung des Verkehrswerts von Investmentobjekten. Für die Analyse der Diskontierungszinssätze, die auf Grundlage geeigneter Kaufpreise nach den Grundsätzen des Ertragswertverfahrens erfolgen soll, werden die Lösungsalgorithmen zur Nullstellenbestimmung von Polynomen benötigt. Die Nullstellensuche nach Newton mittels Taylor-Reihenentwicklung bildet als iterative Lösungsbeziehung einen Schwerpunkt in diesem Artikel. Eine automatisierte Lösung zur Ermittlung aller Nullstellenlösungen wird ergänzend vorgestellt. Die vorherrschende Fachmeinung zu Auswirkungen von mehrmaligen Vorzeichenwechseln bei den periodischen Überschüssen auf die eindeutige Lösbarkeit des Diskontierungszinssatzes wird nachweislich widerlegt.

Summary: 

With the acceptance of other up to now not standardised method models as the Discounted Cash Flow Method in the Valuation Ordinance the need to evaluate the average usual market rate for the market value of investment properties emerges. For the analysis of discounting yields, which should be derived from qualified purchase prices according the principles of the Capitalization Method, the formulae to analyse the roots of polynomials have to be evaluated. This paper focuses on an iterative solution method to find roots according to Newton by Taylor-Series Expansion. An automated solution to analyse all root solutions is additionally presented. The prevailing opinion among experts on the implication of repeated changes of sign by periodic surpluses on the definite solubility of the discounting yield will be demonstrably disproved.

Beitrag als PDF: